rekja t02

Hier können Sie die Satzung des Vereins nachlesen

Hier k√∂nnen Sie sich Bilder von der Gr√ľndungsversammlung anschauen

Wir unterst√ľtzen Heilp√§dagogisches Reiten

Die positiven Effekte des heilp√§dagogischen Reitens sind vielf√§ltig belegt. Die allgemeinen Sparma√ünahmen der √∂ffentlichen Hand machen es jedoch den Eltern von Behinderung betroffener Kinder zunehmend schwerer, das Spektrum geeigneter Therapien zur F√∂rderung ihrer Kinder zu nutzen. Leider wird auch diese besondere Form der alternativen Behandlungsmethoden nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen unterst√ľtzt. Der Verein Rekja unterst√ľtzt deshalb finanziell das Heilp√§dagogische Reiten um auch hier behinderten Kindern oder Kinder mit erh√∂htem F√∂rderbedarf diese besondere Therapie zu erm√∂glichen. Vor allem Eltern, die nur √ľber ein begrenztes Budget verf√ľgen, soll erm√∂glicht werden, ihre behinderten Kinder auf diese Weise zu f√∂rdern.

Interesse - Kontaktaufnahme

Sollten Sie f√ľr Ihr Kind Interesse am Heilp√§dagogischen Reiten haben, wenden Sie sich bitte an Martin Glanz-K√ľhndahl. In einem pers√∂nlichen Gespr√§ch werden wir dann zusammen mit Ihnen Art und Umfang der F√∂rderung besprechen. Eine finanzielle Unterst√ľtzung ist nat√ľrlich immer abh√§ngig von den finanziellen M√∂glichkeiten des Vereins.

Spenden

Unsere Vereinsarbeit und damit die Unterst√ľtzung von betroffen Menschen ist auf Spendengelder angewiesen. Sollten Sie Interesse an einer Spende haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir sind √ľber jeden Betrag dankbar.